Samstag, 18. November 2017

Socken Flechtmuster Gr. 39


Das erste Weihnachtsgeschenk ist fertig. Socken für meine Physiotherapeutin.

Die ersten Socken mit Muster. Das Flechtmuster habe ich gewählt, weil es Anfänger tauglich ist.

Gestrickt mit Hightwistmerino von Wollträume und NS 2,5.
Die Farbe war vom Halloweenspezial von 2016 und heißt Draculaqueen.

Donnerstag, 16. November 2017

Billig Sockenwolle kontra Regia Sockenwolle


Ich habe wieder einen Auftrag, für den Lymphpatient mit den dicken Füßen und Beinen Socken zu stricken. 

Nun kam die Diskussion auf, ob es wirklich immer die relativ teure Regiawolle sein müsste (dieses 100 g Knäuel kostete 7,99 €), oder ob es auch eine Billigwolle (100 g 3,99 €) vom Discounter tun würde.

Also habe ich mit der Billigwolle Socken mit NS 3 mit 68 Maschen angeschlagen. Schon beim Bündchen merkte ich, die taugt nichts.

Um den direkten Vergleich zu haben, habe ich dann mit der Regiawolle auch mit NS 3 meine 68 Maschen angeschlagen.

Der Unterschied ist ziemlich deutlich.

Die "Regiasocke" hat trotz NS 3 ein schönes festes Maschenbild.
Bei der "Billigwolle" kann man die Zeitung durch die Maschen lesen.



Ach ja und was ich ganz blöd finde, sind blaue Finger beim stricken. Sprich, die Billigwolle ist noch nicht mal Farbecht.

Ich werde mir trotzdem die Mühe machen, auch die Billigsocken fertig zu stricken, damit diese Diskussionen dann endlich vom Tisch sind für das nächste Mal. Denn die Socken werden bei diesen Ausmaßen der Füsse und Beinen wesentlich mehr beansprucht, als bei normalen Maßen. Und so mit Sicherheit nach dem ersten Waschen hinüber sein.

Mittwoch, 8. November 2017

Sneakers Gr 43




Ich brauchte mal wieder was neues für die Sockenschublade. Nein, ich wollte etwas passendes zu meinem türkisen Tshirt.

Gestrickt aus dem Halloweenspezial vom letzten Jahr von Wollträume. Hightwist Merino Eisdrache. 



Mittwoch, 1. November 2017

Batad


Der Batad ist von Stephen West. Die Anleitung gibts bei Ravelry.

Gestrickt habe ich ihn mit NS 4,5 weil ich ihn ja ein wenig größer brauche. Er hätte allerdings für mich noch größer sein dürfen. Mal schauen, vielleicht mache ich ja irgendwann noch einen.

Wieder einmal kam Merino Lifestyle von meinem Lieblingsshop Wollträume zum Einsatz. Die Farben sind Malve, Anthrazit und Beautyelfe.


 

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Wayuu mochila die II.


Die 2. Wayuu mochila ist fertig. Gehäkelt aus Catania, wie schon in den anderen Posts geschrieben. Die Tasche hat einen Durchmesser von 25 cm und ist knapp 40 cm hoch.

Einzelheiten zu den gehäkelten Mustern könnt Ihr aus meinen früheren Posts entnehmen.










Der Träger ist wieder in der Technik ply split braiding gemacht. Er ist 1,40 m lang. Verbraucht habe ich von den 3,80 m langen Kordeln nur knapp 2,10 m. Das bedeutet ich kann die Kordeln beim nächsten mal direkt kürzer machen. 

Ich habe nach dieser und dieser Anleitung versucht zu arbeiten. Ist zwar niederländisch, aber man muss ja nur schauen.

36 Kordeln habe ich den Träger diesmal breit gemacht. 20 wie bei der ersten Wayuu mochila war mir zu schmal.







Die Kordel zum zuziehen habe ich in der Technik Kumihimo gemacht. Dazu fand ich Kumimari 35.

Hierfür hatte ich mir die Wolle jeweils 3 m lang gelassen. Ich habe aber nur knapp 2 m gebraucht um eine 1 m lange Kordel fertig zu bekommen.

  
Und für alle, die nicht in den früheren Posts suchen wollen, hier nochmal meine selber erstellten Muster für Boden und Seitenwand.



Wenn Ihr noch Fragen habt, schreibt mich einfach an.

 

Montag, 16. Oktober 2017

Wayuu mochila II (Zwischenstand)


Heute hab ich es endlich mal geschafft nochmal ein Foto von meiner Tasche zu machen. Ich hatte sie schon am 12.10.17 soweit wie jetzt, aber irgendwie fehlte die Zeit, oder das Wetter war zu schlecht.



Die letzten Tage habe ich damit verbracht die Kordeln für den Träger zu drehen. 36 Stück sollten es diesmal werden. 

Ausgangslänge 9 m, (halbiert also 4,50 m) davon dann pro Kordel 4 Stück. Pro Kordel also 36 m Wolle. Insgesamt also 1296 m Wolle für die Kordeln verbraucht. 

Beim ersten Drehen der einzelnen Wollstränge von 4,50 m, habe ich dann die Wollstränge um ca. 30 cm kürzer gedreht, damit genug Drall da ist um sie zusammen zu drehen.

Dann die 4 Stränge zusammendrehen (natürlich in die andere Richtung wie vorher), jetzt sind meine Stränge noch gut 3,80 m lang. Mal sehen wieviel davon dann noch übrig bleibt, wenn mein Träger fertig ist. Damit ich dann für das nächste Mal weiß, ob ich die Kordeln noch kürzer machen kann. Denn 1296 m macht bei der Catania 10 Knäuel Wolle, das ist nicht gerade wenig.


 

Montag, 2. Oktober 2017

Wayuu mochila II. (Fortschritt)


Leider wird die Tasche mit der Catania nicht ganz so stabil, wie die letzte Tasche aus der Baumwolle von Gruendl, aber das macht nichts. Ich werde Sie wieder von innen mit Stoff versehen, dann wird sie stabiler. 

Ausserdem hängt sie sich ja auch aus, wenn man sie trägt.
 

Das Muster für die Seitenwand habe ich wieder selber entworfen. Ein Mustersatz geht diesmal über 80 Maschen und passt somit drei Mal bei 240 Maschen. (Falls jemand es nachhäkeln möchte.)
 

Da meine Finger mal wieder eine kleine Pause vom häkeln brauchten, habe ich heute schon mal die Kordel mit Kumihimo angefangen. 

Kumimari 35 heißt das Muster bei Youtube. Dort habe ich noch sooooo viele schöne Muster gesehen, die ich alle gerne mal ausprobieren will.


Mein Muster ist die 2. Variante aus dem Video.